DLFR Deutsche L�schflugzeug Rettungsstaffel ............

 

09.03.15 13:04

Unfall, drei Personen ....

Ravensburg. (go) Drei verletzte Fahrzeuginsassen sowie Sachschaden in unbekannter Hhe ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Montagmorgen den 09. Mrz 2015 auf der Landesstrae 288 im Bereich Unterwaldhausen.

Um 05:45 Uhr erfolgte durch die Leitstelle Oberschwaben die Alarmierung der Abteilung Schmalegg der Feuerwehr Ravensburg.

Einsatzstichwort: Austritt von Treibstoff/l im Freien.

Bei Ankunft der Einsatzkrfte stellte sich folgendes Bild: Schadensereignis mit drei beteiligten Fahrzeugen, zwei Pkw und einem umgestrzten Traktor.

Personen befanden sich nicht mehr in den Unfallfahrzeugen. Auf einen Meter Breite der Fahrbahnflche und etwa 50 Meter Lnge war ausgelaufener Betriebsstoff verteilt.

Die Manahmen der Feuerwehr waren Sicherstellung des Brandschutzes sowie Bindung, Aufnahme und Entsorgung der ausgelaufenen Flssigkeit.

Mit Hilfe eines hinzugezogenen Radladers konnte der Traktor aufgerichtet werden.

Die Verletzten Personen wurden ins Krankenhaus St. Elisabeth Ravensburg eingeliefert.

Den genauen Unfallhergang mssen die eingeleiteten Ermittlungen ergeben.

Fr die Dauer der Manahmen war die L 288 gesperrt, eine rtliche Umleitung war eingerichtet.

Neben Feuerwehr und Polizei ebenfalls vor Ort waren ein Notarzt und Fahrzeuge der DRK-Rettungswachen Markdorf und Ravensburg, der Johanniter-Unfall-Hilfe (JUH) Ravensburg, Mitarbeiter des Betriebshofes der Stadt Ravensburg sowie der Straenmeisterei des Landkreises Ravensburg.

Eine abschlieende Reinigung der verschmutzten Fahrbahn erfolgte durch eine Kehrmaschine.

Die nicht fahrbereiten Unfallfahrzeuge wurden von Abschleppunternehmen abtransportiert.

Von: Wolfgang Gold, Fachberater ffentlichkeitsarbeit der Feuerwehren im Landkreis Ravensburg.
Fotos: Feuerwehr Ravensburg